Sonntag, 2. Juni 2013

Weinwunder Deutschland Staffel 3 - ENDLICH!


Viele kennen Stuart Pigott. Ein witziger, sympathischer, manchmal aber auch (im positiven Sinne) total verrückter Kerl, der es mit dem Format "Weinwunder Deutschland" geschafft hat, Menschen für Wein zu begeistern. Entweder liebt man ihn, oder aber man kommt mit seiner Art nicht klar (viele halten ihn ja für zu locker, dafür, dass er sich mit solch einem komplizierten Thema auseinandersetzt. Oder ist es einfach der Neid?), doch eines ist sicher: Weinwunder Deutschland muss man einfach lieben. Jedes Mal liefert er interessante Themen und verbindet diese mit spektakulären und originellen Aufnahmen. Dabei unterstützt ihn das Team des BR (Bayerischen Rundfunk) natürlich tatkräftig! ☻
Seit längerem hört man, falls man Pigotts Leben etwas in den sozialen Netzwerken verfolgt, dass die Sendung im Kasten ist. Ausgestrahlt wurde sie wie die vorigen Staffeln jedoch nicht um Weihnachten herum. Doch jetzt ist es endlich soweit, der Augenblick, auf den viele (und vor allem ich!) gewartet haben ist da! Am 08.06. um 17.30 Uhr läuft die erste Folge namens "Die ersten fünf Kapitel" im TV. Nach Ausstrahlung wird jede Folge noch 7 Tage in der Online-Mediathek des BR verfügbar sein.


Wie gewohnt wird er wieder die tollsten Weinlandschaften besuchen und viel mit dem Rad unterwegs sein! Im Pressetext des BR heißt es:

"In der Welt der wirklichen Weinexperten gibt es einen, der nicht nur zu informieren, sondern auch zu unterhalten weiß: Stuart Pigott. Der in Berlin lebende Engländer gilt als einer der führenden Weinjournalisten Deutschlands. Pigott pfeift oft auf Konventionen und macht einen großen Bogen um sogenannte „Labeltrinker“, die mit dickem Geldbeutel, denn guter Wein muss keineswegs teuer sein! Das ist seine Meinung und seine Erfahrung!
Nach zwei Staffeln Weinwunder Deutschland waren noch lange nicht alle Entwicklungen und Trends des deutschen Weins aufgedeckt. Stoff für eine weitere Expeditionsreise durch das deutsche Weinwunderland gab es genug.

In sechs neuen Folgen reist Pigott dem Wein „made in Germany“  hinterher. Wieder sind es Themen, mit denen er den Spagat zwischen fundierter Expertise und alltagstauglichen Tipps für „Otto Normalverbraucher“ spielend schafft. Denn Stuart Pigott verabscheut Hypes und Hochmut, sein Credo lautet: „Wein muss allein dem schmecken, der ihn trinkt!"

Man darf also gespannt sein!
Als kleine Übersicht finden sich hier noch die Sendetermine mit den Folgentiteln:
  • Samstag, 08.06., 17.30 Uhr - "Die ersten fünf Kapitel"
  • Samstag, 15.06., 17.30 Uhr -  "Rosé - die dritte Farbe"
  • Samstag, 22.06., 17.30 Uhr - "Gereifter Wein - Wann ist er im besten Alter?"
  • Samstag, 06.07., 17.30 Uhr - Reisen zu den Riesling-Bergen"
  • Samstag, 13.07., 17 Uhr Doppelfolge: "Die Stiefkinder des Weinbergs" und 17.30 Uhr "Trauben auf Welttournee"
Ich freue mich, dass Weinwunder Deutschland wieder zurück ist und "i'm looking forward to the topics"! Mein Tipp für den Abend: Sucht euch ein schöne Weinchen, bringt es passend zum Start der Folge auf Temperatur und lehnt euch zurück für bestes Infotainment!

Hier nun auch der Link zumoffiziellen Trailer:
WWD-Trailer

Kommentare:

  1. Hallo Thorsten,
    ich hab zu den Dreharbeiten bei uns ein kleines Making of Video gedreht...
    http://weingut.johner.de/blog/2013/07/making-of-weinwunder-deutschland-im-weingut/

    Ich kann nur sagen, es hat sehr viel Spaß gemacht :-)
    Herzliche Grüße
    Patrick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Patrick,

      geiles Video, macht den Leuten mal bewusst, wie viel Arbeit da eigentlich dahinter steckt! Gefällt mir sehr gut! Danke fürs Posten!

      Löschen